Wer sind wir und was machen wir

Plzeňské dílo, v.d. verarbeitet verschiedenste thermoplastische Materialien, wie PP, PE, PS, ABS, PA,  PC, und weitere Elastomere. Außerdem verpressen wir duroplastische Materialien SMC, BMC und verarbeiten auch Bakelit. Im Bereich der Kunststoffverarbeitung verfügen wir über große und langjährige Erfahrung und aus diesem Grund sind wir für viele Geschäftspartner und Kunden auch ein kompetenter Berater, nicht nur während der Produktion, sondern schon vor der Umsetzung des Projektes. Wir planen gemeinsam mit dem Kunden und so tragen wir sehr erfolgreich zu der Komplettlösung des Projektes bei.

Die individuelle Kommunikation erfolgt häufig auch mehrsprachig.

Unser Produktionsfocus liegt im Bereich der Fertigung von anspruchsvollen technischen Teilen mit hohen Anforderungen an die Parameter der Belastbarkeit. Bei dem spezialisierten

Spritzgussverfahren verwenden wir, je nach Anforderung und Wirtschaftlichkeit auch Stickstoff Spritzverfahren.

Unsere Portofolio beinhaltet nicht nur Produkte für den Industriebereich sondern auch viele Produkte für den Verbrauchermarkt.

Unser Dienstleistungsspektrum bietet den Interessenten und Kunden alle Leistungen, die  den Wert für die höchste Qualität erreichen.

Im Maschinenpark im Hauptsitz der Firma in Plzeň mit den modernsten 25 Stck. Spritzgießmaschinen, wie Arburg, Kraus-Maffei und Battenfeld, mit neuesten Materialtrocknungsanlagen und optimierten Handlingssystem produzieren wir anspruchsvolle Kunststoffteile, die wir teilweise weiter einer Bearbeitung oder Montage unterziehen, konfektionisieren und anschließend verpacken und versenden.

Wir bieten den Kunden nach seinen spezifischen Vorgaben das optimalste Verfahren, wobei die höchste Qualitätssicherung durch die Zertifizierung nach ISO EN 9001-2008 gewährleistet wird.

 

In Velhartice in unserem Presswerk stehen insgesamt 25 hydraulischen Pressen mit einer

Presskraft von 45, 100, 160, 200, 250, 350, 400, 500 a 600to. Die größte Tischfläche hat die Abmessung von 2000×1500 mm. Aus den Materialien SMC und BMC – glasfaserverstärkten Polyesterharze werden Teile überwiegend für die Elektroindustrie produziert. Die Produktpalette beinhaltet verschiedene Kabelverteilerschränke für die Niederspannungs-anlagen, spezielle Anschlussdosen für den Explosion-Schutzbereich, Haushaltanschlusskasten für den Stromzähler und Isolatoren.

Historie
1943 – Firmengründung (30. 7. 1943)

1945 – Handelsregistereintrag (12. 12. 1945)

1957 – Installation der ersten Spritzgießmaschinen in Plzeň

1958 – Beginn der Produktion aus duroplastischem Material in Velhartice

1961 – Start des Betriebes für Handlamination

1971 – Bau des Produktionstandortes für Spritzgießen in Skladova Straße in Plzeň

1972 – Konzentration der Produktion für Kunststoffverarbeitung der

Thermoplastmaterialien auf dem Hauptsitz der Firma in Skladova Straße in Plzeň

1997 – Erweiterung der Produktion in Plzeň

2004 – Erweiterung der Produktion in Velhartice

2006 – 2011 – Neuerwerb von hydraulischen Pressen von mehr als 350 t

2008 – Einstieg in die 2-K Technologie